Zusätzliche Infos? Dann:

tl_files/bangas-barfshop/img/facebook-ph.gif

Kontakt & Öffnungszeiten

Melanie Gey
Heithof 55
32609 Hüllhorst

Tel.:    05744 - 50890-41
Fax.:   05744 - 50890-39
Fragen zur Hundeschule gerne dienstags nachm.

KEIN VERSAND

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
10-13 und 15-18.30 Uhr

Samstag:
10.00 - 13.00 Uhr

Beratungstermine bitte vorher telefonisch erfragen, ansonsten Wartezeit mitbringen.

Hunde herzlich willkommen!

Bei uns erhalten Sie handliche Kartons für ihren Transport/ Einkauf

Alle Preise inkl. MwSt.

Produktname
Grünlippmuschelpulver von Lunderland 100g
Produktfoto
Gr
Beschreibung
Grünlippmuschelpulver ist Nahrung für die Gelenke Ihres Tieres. Die Schale der Muschel wird vor der Verarbeitung entfernt, so dass das Pulver zu 100% aus gefriergetrocknetem und dann gemahlenem Muschelfleisch besteht. Dies liegt an dem hohen Gehalt an Glukosaminglykanen. Diese Aminozucker werden zur Knorpelbildung und Knorpelschmierung benötigt. Bei angezüchteter Gelenküberlastung,
Zusammensetzung
bei hohem körperlichen Einsatz, bei Schnellwüchsigkeit oder im Alter kann eine Zufütterung von Grünlippmuschelpulver sinnvoll sein, um das Gelenk mit diesem notwendigen Nährstoff zu versorgen. Geschichte / Entwicklung: Seit Jahrhunderten steht die Grünlippmuschel auf dem Speiseplan der Maoris, der Ureinwohner Neuseelands. Bei diesen Menschen sind Gelenkerkrankungen nahezu unbekannt. Die Inhaltsstoffanalyse der Muschel belegt eine aussergewöhnlich hohe Dichte an nützlichen Biowirkstoffen, die für die Nährstoffversorgung der Gelenke von Bedeutung sind. Hervorzuheben sind hier die Glycosaqminoglycan, die zu recht als "Nahrung für die Gelenke" bezeichnet werden können Ursprung der Grünlippmuschel: Grünlippmuscheln werden in den Marlborough Sounds, einer nahezu unberührten Fjordgegend in Neuseeland angebaut. Sie werden an senkrecht im Wasser hängenden Tauen kultiviert. Herstellung des Grünlippmuschelpulvers: Nach der Ernte werden von der Muschel die Schalen entfernt. Durch Zentrifugieren wird die Flüssigkeit entzogen. Anschließend wird durch Gefriertrocknung der Flüssigkeitsgehalt weiter reduziert. Alle wichtigen Nähr- und Aufbaustoffe bleiben dadurch (wesentlich besser als bei einer Lufttrocknung) weitgehend erhalten. Nach der Trocknung wird das Grünlippmuschelkonzentrat zu Pulver gemahlen. Der Anbau und die Verarbeitung werden ständig durch das neuseeländische Gesundheitsministerium überwacht. Hinweis für Katzenhalter: Grünlippmuschel hat einen außerordentlich hohen Gehalt an Taurin. Die Analyse finden Sie ebenfalls in den Analysedaten! Außer unserem Grünlippmuschelpulver werden Sie vergleichbar gute, ähnliche aber auch deutlich minderwertigere Produkte am Markt finden. Worauf sollten Sie beim Kauf achten: Schauen Sie beim Vergleich nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Gehalt an Glycosaqminoglycan (kurz GAG).Soweit dort "min. 2%" oder "zwischen 2% und 4%" angegeben wurde, handelt es sich lediglich um eine Produktspezifikation (typische Analyse / Grenzwert-Bestimmung), nicht aber um eine chargenbezogene Analyse der gehandelten Ware. Hier sollten Sie sich die Frage stellen, warum keine Chargenanalyse veröffentlicht wurde. Hinweise zum GAG-Gehalt unseres Produktes finden Sie unter folgendem Link in den Analysedaten! Einige Händler behaupten, dass Ihr Grünlippmuschelextrakt angeblich ausschließlich aus den Keimdrüsen der Grünlippmuschel hergestellt würde. und deshalb deutlich mehr GAG enthalten würde. Richtig ist: Keiner der Hersteller in Neuseeland, die wir kennen (sowohl unsere Lieferanten wie auch deren Mitbewerber) stellt einen Extrakt ausschließlich aus der Keimdrüse her. Während die Grünlippmuschel insgesamt 10 bis 12 cm groß wird, hat die Keimdrüse eine Größe von lediglich einem Stecknadelkopf. Die Verarbeitung lediglich der Keimdrüse wäre entsprechend aufwendig und teuer und stünde in keinem Verhältnis zur geringfügig höheren Konzentration an GAG. Beim "Keimdrüsen-Extrakt" handelt es sich leider um eine "Internet-Ente". Bezeichnend ist, dass wir bei keinem der Händler, die diese "Keimdrüsen-Ente" weiter verbreiten, Angaben über den GAG-Gehalt der Produkte gefunden haben (außer teilweise die Produktspezifikation - siehe Absatz 1 ) des Grünlippmuschelextraktes. Gern wird das Produkt mit "feinster Lebensmittelqualität" oder sogar "Pharmaqualität" beworben. Hierbei handelt es sich (zumindest im Bereich Ergänzungsfutter für Tiere) um ungeschützte, irreführenden Begriffe ohne jede Aussagekraft. Richtig ist, dass unsere Lieferanten (Hersteller) in Neuseeland, das selbe Produkt sowohl als pharmazeutischen Rohstoff und als Nahrungsergänzungsmittel als auch als Futter-Ergänzugsmittel und als Futtermittel-Zusatzstoff vermarkten. Aber: Ein Futtermittel-Händler verfügt eben nicht über die in der EU erforderliche Erlaubnis zum Handel mit pharmazeutischen Rohstoffen oder Lebensmittel. Deshalb ist das Produkt, wenn es von uns oder einem unserer Mitbewerber in den Verkehr gebracht wird, aufgrund der hier geltenden Rechtlage ein Futtermittel und kein Lebensmittel (ob man diese Rechtslage nun für sinnvoll hält oder nicht...). Insoweit sollten Sie die Aussagen "feinste Lebensmittelqualität" oder "Pharmaqualität" bei einem Tierfutter-Händler in den Bereich der "marktschreierische" und werbehaften Anpreisungen ohne Substanzwert abtun. Viele Produkte werden als "schadstoffgeprüft" beworben. Bezeichnend ist auch hier, dass zumeist die entsprechenden Analysen fehlen. Kein Weltmeer ist gänzlich frei von Schwermetallen und / oder schädlichen Bakterien. Ein seriöser Anbieter wird immer entsprechende Daten zur Produktbeschreibung beifügen. Selbstverständlich finden Sie in den Analysedaten zu unserem Produkt auch hierzu konkrete Angaben. Viele "Gelenk-Produkte" enthalten 20% bis 40% Grünlippmuschelpulver in Kombination mit anderen, zumeist als Rohstoff deutlich preiswerteren Futterergänzungsmitteln. Jeder, der ein bischen was von Prozentrechnung versteht, kann sich die Minderung des GAG-Gehaltes selbst ausrechnen. Wenn Sie aus vorstehenden Hinweisen die richtigen Rückschlüsse ziehen, sollte es für Sie nicht schwer sein, trotz der Vielfältigkeit der Angebote eine gute Kaufentscheidung zu treffen. 100 % Perna Canaliculus Es werden keine Füllstoffe oder Konservierungsmittel zugefügt. Dosierungsempfehlung für reinen Grünlippmuschelpulver: Katzen und kleine Hunde ca. 0,5 g täglich, größere Hunde bis zu 1 g täglich, am besten kurweise mehrmals pro Jahr für jeweils mindestens acht Wochen. Bei bestehender Unterversorgung der Gelenke mit Nährstoffen kann die Dosierung auf die doppelte Menge erhöht und der Grünlippmuschelextrakt dauerhaft gefüttert werden.
Inhaltsstoffe pro Kilo:
Protein: 63 % Fettgehalt: 10,5 % Einzelfuttermittel für Hunde + Katzen

Zurück